Erfahrungsbericht Cyrill

16.4.2018

 Zur Person

Cyrill, wohnhaft in einer Vorortsgemeinde von Bern, Vater von 2 Kindern.

  

Seit wann nutzen Sie den Service schon?

Ich nutze den Service schon seit November 2016. Ich war einer der ersten Pilotkunden der den Service austesten durfte.

 

Warum nutzen Sie hemdenreinigung.ch?

Ich trage berufsbedingt häufig Hemden und oft auch Anzüge. Früher habe ich meine Hemden immer zur Reinigung in die Stadt Bern gebracht. Mit dem ÖV war das umständlich und mit dem Auto nicht sehr ökologisch. Zudem war das Bringen und Holen der Hemden mit zeitlichem Aufwand verbunden und an die Öffnungszeiten der Reinigung gebunden. Daher konnte ich mich rasch für diesen neuen Service begeistern. Ich kann meine zu reinigenden Textilien einfach in die Box packen, per App zur Abholung anmelden und vor der Haustüre deponieren. Am Folgetag wird die Box durch die Post abgeholt und einige Tage später wieder vor meiner Haustüre zugestellt. Das spart enorm viel Zeit.

 

Was waren Ihre bisherigen Erfahrungen?

Am Anfang war ich etwas skeptisch, ob der Versand von Textilien über den Postkanal wirklich so ohne Weiteres funktioniert. Auch empfand ich es als ungewöhnlich, dass ich keinen Auftragsschein oder Ähnliches in Papierform beilegen musste. Doch es klappte von Anfang an problemlos. Die Hemden kommen ohne zu knittern bei mir an und die Reinigung wird korrekt abgerechnet. Sehr praktisch ist auch, dass ich bei Bedarf spontan weitere Kleidungsstücke mitgeben kann. Zum Beispiel mal einen Wintermantel. Die Qualität der Reinigung ist einwandfrei und ich muss mich um nichts weiter kümmern.

 

Würden Sie den Service weiterempfehlen?

Ja unbedingt. Ich kann den Service nur empfehlen.